Tag des offenen Ateliers 2018

 

Mai 2018

 

Endlich ein paar kalligrafische Neuigkeiten aus der Schreibstube von Ingo Schiege. Der Tag des offenen Ateliers ist vorbei, Bilder gibt es wie immer unter dem entsprechenden Link.

 

Die Kalender für das Jahr 2019 sind eingetroffen, es gibt wie immer den normalen Kalender und natürlich auch wieder einen Kalender mit Katzen-sprüchen. Aktuell arbeite ich noch an einem englischsprachigen Kalender mit dem Titel "From Chaucer to Pinter", eine kalligrafische Reise durch die englische Literatur. Dieser Kalender wird Ende Juni fertig sein.

 

Nach den 6 Ausstellungen im letzten Jahr ist es dieses Jahr etwas ruhiger, aber ich kann schon mal für den 1. August meine Ausstellung "Wortmark Brandenburg" im Rathaus Lübben ankündigen. Ansonsten arbeite ich noch an einer Ausstellung mit Zitaten von Theodor Fontane, dessen 200. Geburtstag im nächsten Jahr gefeiert wird.

 

Ich werde mich wieder an diversen Messen und Märkten beteiligen, unter anderem "Quark und Leinöl" in Burg, "Elbhangfest" in Dresden, "British Flair" in Hamburg und der Herbstmesse in Cottbus.

 

Der Schriftkurs in der Waldorfschule Cottbus geht bald in die Sommerpause, wird aber im Herbst weitergeführt. Für Lübbenau habe ich schon ein paar Interessenten, aber vielleicht findet sich ja noch jemand, der dieses schöne Hobby praktizieren will.

 

 

Der kalligrafische Kalender für das Jahr 2019 ist bei mir erhältlich. Design und Preis habe ich beibehalten. 10 Euro plus 2 Euro Versand.

 

Im Herbst 2016 habe ich an einem Posterwettbewerb zur Fernsehserie "Game of Thrones" mitgemacht. Mein Beitrag kam unter die letzten 10 und ich wurde zur Preisverleihung nach München eingeladen. Gewonnen habe ich dann leider nicht, aber war trotzdem ein spannender Trip. Hier meine Einsendung, von HBO schön vergrößert.

 

Eine große Ehre ist mir zu Teil geworden. Für die Zeitung "ars scribendi" habe ich einen Artikel über William Morris geschrieben und eines meiner Schriftstücke wurde auf die Titelseite gedruckt. Vielen Dank. Die Bilder zur Morris Ausstellung in der Cottbuser Universitätsbibliothek gibt es auch zu sehen, einfach auf das Bild klicken.

 

 

Für das Goldene Buch der Stadt Lübbenau habe ich in der Vergangenheit schon einige Einträge gemacht. Im Frühjahr weilte der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in Lübbenau und ich durfte den Eintrag ins Buch schreiben, das war dann schon was ganz Besonderes für mich. 

 

            

Der Kalligrafekurs in der Waldorfschule Cottbus geht immer weiter, ein Einstieg ist jederzeit möglich. Der Kurs findet jeweils montags ab 17:15 Uhr statt. Eine kurze Anmeldung wäre schön. Generell sind natürlich auch weitere Kurse möglich, fragen Sie einfach nach. 

 

Auch für 2019 habe ich einen Kalender mit kalligrafischen Katzensprüchen gemacht. Zum Glück mögen vor allem Künstler die kleinen Fellnasen und so gibt es viele schöne Sprüche für den Kalender.

 

Die Auflage ist auf 100 Exemplare limitiert und das Interesse ist groß. Der Kalender kostet 12 Euro inklusive Versand.

Für all die Stonesfans da draußen gibt es jetzt den perfekten Wandschmuck. Format ist A2 (40 x 60 cm), 200g Papier und ein professioneller Druck. Kosten tut das gute Stück 10 Euro plus 4 Euro Versand. Weitere, von den Stones inspirierte Kalligrafien gibt es hier zu bestaunen: 

Rolling Stones

 

Weil sich ein Poster mit Stonesmotiv etwas einsam fühlt, gibt es jetzt den Text von "Sympathy for the Devil" als Poster im Format 50 x 70. Preis bleibt 10 Euro plus 4 Euro Versand.

Hier noch eine Detailansicht

 

Der Schwur der Nachtwache aus "Game of Thrones" ist ein beeindruckender Text und den musste ich einfach zu Papier bringen. Damit sich nicht nur einer daran freut, gibt es den Poster jetzt käuflich zu erwerben. Format ist 50 x 70 cm auf 200g Papier, Kostenpunkt 10 Euro plus 4 Euro Versand.

 

 

 

Ausstellungseröffnung LILA VILLA Cottbus, 2010