Dieses Jahr gibt es viel zu tun, insgesamt 6 Ausstellungen sind geplant. Los geht es im März in der Kleinen Galerie Goyatz, danach folgt eine Ausstellung im Rathaus Senftenberg. Im Frühjahr wird es in Calau eine Ausstellung zum Amdenken an den Schauspieler Joachim Gottschalk geben, der von den Nazis in den Selbstmord getrieben wurde. Meine Ausstellung "Wortmark Brandenburg" wird nach Senftenberg in der Brikettfabrik Lousie in Domsdorf zu sehen sein. Die Stadt Werder an der Havel wird 700 Jahre alt und ich wurde mit einer Ausstellung dazu beauftragt. Den Abschluss macht dann eine Ausstellung in Naumburg im Herbst. Auf verschiedenen Messen und Märkten werde ich auch wieder vertreten sein. Nach Hoyerswerda zur Seenlandmesse fahre ich übrigens nicht mehr, das war der totale Reinfall, dafür waren die Menschen noch extremst unfreundlich. 

 

 

Im Herbst 2016 habe ich an einem Posterwettbewerb zur Fernsehserie "Game of Thrones" mitgemacht. Mein Beitrag kam unter die letzten 10 und ich wurde zur Preisverleihung nach München eingeladen. Gewonnen habe ich dann leider nicht, aber war trotzdem ein spannender Trip. Hier meine Einsendung, von HBO schön vergrößert.

 

Eine große Ehre ist mir zu Teil geworden. Für die Zeitung "ars scribendi" habe ich einen Artikel über William Morris geschrieben und eines meiner Schriftstücke wurde auf die Titelseite gedruckt. Vielen Dank.

 

 

Auch in diesem Jahr nehme ich an der Aktion "Tag des Offenen Ateliers teil. Am Wochenende 6. und 7. Mai ergibt sich die Möglichkeit viele neue kalligrafische Kunstwerke anzuschauen und dem Künstler bei der Arbeit ein paar Tricks abzugucken.

 

            

Der Kalligrafekurs in der Waldorfschule Cottbus geht immer weiter, ein Einstieg ist jederzeit möglich. Der Kurs findet jeweils montags ab 17:15 Uhr statt. Eine kurze Anmeldung wäre schön.

 

 

 

Der Kalender für 2017 ist ausverkauft, aber ich sitze schon an den ersten Blättern für 2018. Die Bilder kann man sich jetzt komplett anschauen.

 

Katzen mochte ich schon immer und viele Künstler teilen diese Leidenschaft. So muss man sich nicht wundern, dass es so viele Sprüche über Katzen gibt. Jetzt habe ich meine Liebe zu Katzen mit meiner Liebe zur Kalligrafie einmal mehr verbunden und das Ergebnis ist ein Kalender mit 12 kalligrafisch gestalteten Katzensprüchen. Die Auflage ist auf 100 Exemplare limitiert und das Interesse ist groß. Es gibt noch ein paar Exemplare.

Katzenkalender

Für all die Stonesfans da draußen gibt es jetzt den perfekten Wandschmuck. Format ist A2 (40 x 60 cm), 200g Papier und ein professioneller Druck. Kosten tut das gute Stück 10 Euro plus 4 Euro Versand. Weitere, von den Stones inspirierte Kalligrafien gibt es hier zu bestaunen: 

Rolling Stones

 

Der Schwur der Nachtwache aus "Game of Thrones" ist ein beeindruckender Text und den musste ich einfach zu Papier bringen. Damit sich nicht nur einer daran freut, gibt es den Poster jetzt käuflich zu erwerben. Format ist 50 x 70 cm auf 200g Papier, Kostenpunkt 10 Euro plus 4 Euro Versand.

 

 

 

Ausstellungseröffnung LILA VILLA Cottbus, 2010