Meine aktuelle Ausstellung "Wortmark Brandenburg" ist seit dem 20. August in der Kulturkirche Luckau zu sehen und soll dort bis Anfang Oktober ausgestellt bleiben

 

Ich habe unter dem Motto "Wortmark Brandenburg" Zitate Brandenburger Persönlichkeiten gesammelt und kalligrafisch gestaltet. Die Liste reicht von Fontane, Loriot, Wekl, den Strittmatters bis zu unbekannteren Märkern. Die Ausstellung umfasst ca. 30 Exponate und soll weiter ausgebaut werden. Für die Ausstellung in Luckau, die ja im ehemailgen Gefängnis zu sehen ist, habe ich noch Kunstwerke mit Zitaten ehemailger Gefangener wie Karl Liebknecht und Adolf Grimme hinzugefügt. Die Bilder kommen in den folgenden Tagen.

 

 

Eine kurze Übersicht über meine nächsten Aktivitäten:

 

10. September Stand auf der Buchmesse in Glashütte

11. September Stand auf dem Mühlenfest in Straupitz

24. September Schriftkurs in der Kulturkirche Luckau

04. Oktober Ausstellung über William Morris im IKMZ der BTU Cottbus

15. und 16. Oktober Stand auf der Herbstmesse Cottbus

 

Wer mich länger kennt, den habe ich bestimmt schon mal mit dem Künstler William Morris genervt. Wobei man damit nicht wirklich nerven kann. Vor 20 Jahren bin ich mit meinem Freund Stephan durch Südengland geradelt und habe mehrere Wirkungsstätten dieses genialen Künstlers besucht. Morris hat mich immer wieder zu kalligrafischen Kunstwerken inspiriert und zu seinem 120. Todestag stelle ich meine Werke mit Zitaten von ihm im IKMZ (Bibliothek) der BTU Cottbus aus.

 

 

Eine große Ehre ist mir zu Teil geworden. Für die Zeitung "ars scribendi" habe ich einen Artikel über William Morris geschrieben und eines meiner Schriftstücke wurde auf die Titelseite gedruckt. Vielen Dank.

 

 

Auch in diesem Jahr nahm ich an der Aktion "Tag des Offenen Ateliers teil. Am Wochenende 7. und 8. Mai ergab sich die Möglichkeit viele neue kalligrafische Kunstwerke anzuschauen. Die Bilder gibt es auf meiner Seite zu sehen (einfach auf den unteren Flyer drücken)

 

            

Ich werde immer wieder auf Kalligrafiekurse angesprochen. Der Kurs in der Waldorfschule Cottbus startet nach der Sommerpause am 12. September. Im Rahmen meiner Ausstellung in der Kulturkirche Luckau gebe ich dort am 24. September einen Schriftkurs. Falls jemand Lust darauf hat, dieses schöne Hobby zu erlernen, einfach bei mir melden.

 

 

Der Kalender für 2017 ist fertig und Anfang Juni aus der Druckerei gekommen. Ich habe wieder viel Zeit und Mühe aufgebracht, um neue und schöne Sprüche zu finden und kalligrafisch zu gestalten.

 

Katzen mochte ich schon immer und viele Künstler teilen diese Leidenschaft. So muss man sich nicht wundern, dass es so viele Sprüche über Katzen gibt. Jetzt habe ich meine Liebe zu Katzen mit meiner Liebe zur Kalligrafie einmal mehr verbunden und das Ergebnis ist ein Kalender mit 12 kalligrafisch gestalteten Katzensprüchen. Die Auflage ist auf 100 Exemplare limitiert und das Interesse ist groß. 

Katzenkalender

Für all die Stonesfans da draußen gibt es jetzt den perfekten Wandschmuck. Format ist A2 (40 x 60 cm), 200g Papier und ein professioneller Druck. Kosten tut das gute Stück 10 Euro plus 4 Euro Versand. Weitere, von den Stones inspirierte Kalligrafien gibt es hier zu bestaunen: 

Rolling Stones

 

Der Schwur der Nachtwache aus "Game of Thrones" ist ein beeindruckender Text und den musste ich einfach zu Papier bringen. Damit sich nicht nur einer daran freut, gibt es den Poster jetzt käuflich zu erwerben. Format ist 50 x 70 cm auf 200g Papier, Kostenpunkt 10 Euro plus 4 Euro Versand.

 

 

 

Ausstellungseröffnung LILA VILLA Cottbus, 2010